Pressemitteilung der Belegfrauenärzte der imland-Klinik Eckernförde vom 14.03.2017

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Ortsverband, Presse, Ratsvertretung, Rieseby  Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung der Belegfrauenärzte der imland-Klinik Eckernförde vom 14.03.2017
Mrz 142017
 

Da die Presse die komplette Mitteilung der Belegfrauenärzte zu den Machenschaften von Geschäftsführung und Aufsichtsrat bei der zu 100 Prozent im Kreisbesitz befindlichen imland GmbH um die Schließung der Kinderstation und die von dort provozierte Schließung der Geburtsstation allein schon aus Längengründen nicht veröffentlicht hat, stellen wir diese auf unserer Website gern zu Ihrer Information ungekürzt zur Verfügung. Die FDP sieht sich dadurch in Ihrer Haltung und in der Forderung nach disziplinarischen Maßnahmen gegen Geschäftsführer Hans-Markus Johannsen sowie des Rücktritts von Aufsichtsratsvorsitzendem Thorsten Schulz bestätigt:


Angesichts der aktuellen in der Presse veröffentlichten Diskussion um die Kinderklinik und die Entbindungsklinik an der imland-Klinik in Eckernförde, möchten wir als die verantwortlichen Belegfrauenärzte die Öffentlichkeit gern über den aktuellen Stand informieren. Weiterlesen »

Lars Seemann verlässt die FDP-Ratsfraktion

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Lars Seemann verlässt die FDP-Ratsfraktion
Sep 202012
 

Ratsherr Lars Seemann erklärt seinen Austritt aus der FDP-Fraktion in der Eckernförder Ratsversammlung und gleichzeitig seinen Beitritt zur CDU-Fraktion. Diese hat seiner Aufnahme bereits zugestimmt. Dazu erklärt er: „Die Entscheidung, meine politischen Weggefährten der letzten Jahre zu verlassen, ist mir sehr schwer gefallen. Allerdings erscheint mir die politische Entwicklung der Bundespartei, deren Führungspersonal und dessen Verhalten derart inakzeptabel, dass ich mich mit deutlichem Vorlauf zur nächsten Kommunalwahl zu diesem Schritt entschlossen habe.“ Weiterlesen »

Gut, dass nun alle beim OIZ an einem Strang ziehen

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Gut, dass nun alle beim OIZ an einem Strang ziehen
Mai 192005
 

Zur Diskussion um die Anträge der SPD-Fraktion und der CDU-Fraktion zum OstseeInfozentrum (OIZ) im gestrigen Bauausschuss erklärte der Ratsherr der Eckernförder FDP, Jan-Hendrik Strunk:

„Wir begrüßen, dass sich nun auch die CDU-Fraktion zum Erhalt und Ausbau des OstseeInfozentrums entschieden hat, nachdem sie noch im letzten Jahr in der Ratsversammlung einen Antrag auf Einwerbung von Fördermitteln zum Ausbau des OIZ abgelehnt hatte. Es ist ein wichtiges Signal an die engagierten Personen im OIZ, dass sie künftig mit der Unterstützung aller im Rat vertretenen Parteien und insbesondere nun auch der CDU-Fraktion rechnen können“, sagte Strunk. Weiterlesen »