Sieben Spalten Inhaltsleere

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Sieben Spalten Inhaltsleere
Feb 032013
 

Zum Gastbeitrag von Finanzministerin Monika Heinold in der Eckernförder Zeitung zur geplanten Schließung des Finanzamts in Eckernförde erklärte der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Oliver Fink:

„Es ist sehr zu begrüßen, dass die Eckernförder Zeitung Frau Heinold ein knappes Drittel einer Zeitungsseite einräumte, um ihre Position darzulegen. Man hätte nun erwarten können, dass Frau Heinold diesen Platz nutzt, um auf alle Einwände, die auf dem Tisch liegen, einzugehen. Mit guten Begründungen hätte sie versuchen können, Überzeugungsarbeit zu leisten. Um es kurz zu machen: Die Finanzministerin hat diese Chance vertan.“ Weiterlesen »

Rot-Grün wieder gegen Eckernförde

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Rot-Grün wieder gegen Eckernförde
Nov 282012
 

Anlässlich der Pläne der Landesregierung, das Finanzamt in Eckernförde zu schließen, erklärte der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Oliver Fink:

„Die Dänen-Ampel hat beschlossen, unter fadenscheinigen Begründungen den Hauptsitz des Finanzamtes Eckernförde-Schleswig zu schließen und die verbliebenen Aufgaben am Nebensitz Schleswig zusammenzuziehen. Insofern ist eine Regierung unter Rot-Grün wenigstens verlässlich: im Zweifel geht es immer gegen Eckernförde. Beim letzten Mal wurde die Bauschule im Zuge eines Interessenausgleichs zwischen Kiel und Lübeck geschlossen, dieses Mal verliert unsere Stadt als Hauptsitz das Finanzamt an den bisherigen Nebensitz – und ungefähr 100 Arbeitsplätze.“ Weiterlesen »

Dreifaches Misstrauensvotum für die CDU

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Dreifaches Misstrauensvotum für die CDU
Jun 222008
 

Anlässlich des Einspruchs gegen das Wahlergebnis der Kommunalwahl erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende in der Eckernförder Ratsvertretung, Oliver Fink:

„Ich hatte eigentlich schon viel früher mit solch einem Versuch gerechnet. Offenbar war es nicht ganz einfach, jemanden zu finden, der seinen Namen für einen Manipulationsversuch des Wahlergebnisses hergeben wollte. Weiterlesen »

Erhalt des Amtsgerichts in Eckernförde noch längst nicht sicher

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Erhalt des Amtsgerichts in Eckernförde noch längst nicht sicher
Aug 232005
 

Zur Pressekonferenz des Landesjustizministers über die geplante Schließung von Amtsgerichtsstandorten, erklärte der Eckernförder FDP-Ratsherr, Jan-Hendrik Strunk:

„Durch die vom Justizministerium geplante bedauerliche Schließung des Amtsgerichts Kappeln ist die weitere Existenz des Amtsgerichtsstandorts Eckernförde noch längst nicht gesichert. Das hat der Minister heute in seiner Pressekonferenz eindeutig klargestellt“, sagte Strunk. Weiterlesen »