FDP-Ratsfraktion als „Liberaler Leuchtturm“ ausgezeichnet

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für FDP-Ratsfraktion als „Liberaler Leuchtturm“ ausgezeichnet
Apr 212013
 
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker Schleswig-Holstein e.V.

Am Samstag haben die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker Schleswig-Holstein in Kiel zum ersten Mal die Auszeichnung Liberaler Leuchtturm verliehen. Sie wird für beispielhafte liberale Aktionen und Initiativen auf kommunaler Ebene in Schleswig-Holstein vergeben.

Der FDP-Landesvorsitzende Dr. Heiner Garg berichtete als Laudator launig: „Als ich las, wer 2. Preisträger ist, musste ich schon schmunzeln. Ja, der Oliver Fink, der ist anstrengend. Ich meine das positiv, ganz im liberalen Sinne.“ Weiterlesen »

Landesregierung bekommt bei der Kinderbetreuung gerade noch die Kurve!

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Ortsverband, Presse  Kommentare deaktiviert für Landesregierung bekommt bei der Kinderbetreuung gerade noch die Kurve!
Jun 062007
 

Anlässlich der gestrigen Erklärung von Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave zur Kita-Verordnung erklärte der Ortsvorsitzende der FDP-Eckernförde, Oliver Fink:

„Es ist gut, dass die so genannte ‚Große Koalition‘ in Kiel noch rechtzeitig die Kurve bekommen und vom Abbau der Standards in der Kinderbetreuung Abstand genommen hat. Es bleibt allerdings festzuhalten, dass dieses Ergebnis ausschließlich dem massiven Protest der Eltern und der Opposition und nicht der eigenen Einsicht der Landesregierung geschuldet ist.“ Weiterlesen »

Verzicht auf das Interessenbekundungsverfahren ist richtig und sichert auch weiter eine bürgernahe medizinische Allgemeinversorgung durch das Kreiskrankenhaus Eckernförde

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Ortsverband, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Verzicht auf das Interessenbekundungsverfahren ist richtig und sichert auch weiter eine bürgernahe medizinische Allgemeinversorgung durch das Kreiskrankenhaus Eckernförde
Nov 222006
 

Zur Ankündigung der CDU-Kreistagsfraktion das Interessenbekundungsverfahren zum Verkauf des Kreiskrankenhaus in Eckernförde zu beenden, erklärten der Eckernförder FDP-Ratsherr, Jan-Hendrik Strunk und der Ortsvorsitzende Oliver Fink:

„Es ist richtig, dass die CDU-Kreistagsfraktion vom Interessenbekundungsverfahren für den Verkauf des Eckernförder Kreiskrankenhauses Abstand genommen hat und wir begrüßen diese Entscheidung. Weiterlesen »