FDP fragt sich, ob ein Kino wirklich gewollt ist

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für FDP fragt sich, ob ein Kino wirklich gewollt ist
Feb 052016
 

Zur aktuellen Diskussion über einen Kino-Standort in Eckernförde erklärte die FDP-Ratsvertreterin Susanne Molt:

„In der Einwohnerfragestunde der letzten Ratsversammlung wurde das Dilemma um den Kino-Standort deutlich: Einerseits ist ein Kino für Eckernförde in greifbare Nähe gerückt. Das wurde nach drei Jahren Arbeit an diesem Thema auch dringend Zeit.“ Molt verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass der Skaterpark am Schulweg als einzig realisierbarer Standort verblieben sei, für den ein Investor bereit stände und für den alle vom Bau Betroffenen (Skater, Jugendliche und Kleingärtner) ihr Einverständnis erklärt hätten. Es fehle nun einzig noch an der Zustimmung der politischen Gremien. Weiterlesen »

Neujahrsgrüße 2015

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Neujahrsgrüße 2015
Dez 312014
 

Liebe Eckernförderinnen und Eckernförder,

unsere Stadt befindet sich in einem umfassenden Veränderungsprozess. Besonders sichtbar ist dieser an der Hafenspitze, wo jetzt der zweite Bauabschnitt voranschreitet. Doch nicht nur baulich entwickelt sich unsere Stadt, auch der demografische Wandel macht sich bemerkbar. Mit dem geplanten Umzug der Kita Mitte in die ehemalige Willers-Jessen-Schule werden wir glücklicherweise auch künftig noch Kinderlärm in der Innenstadt hören. Weiterlesen »

Eckernförde entwickelt sich gut!

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Eckernförde entwickelt sich gut!
Dez 312013
 

Liebe Eckernförderinnen,
liebe Eckernförder,

das vergangene Jahr war politisch unruhig. Es begann mit dem Kampf um den Erhalt der Geburtsstation, dann folgte der Wahlkampf und es endete mit Auseinandersetzungen um den Verkauf des Bürgerparks.

Für viel Interesse und manchmal auch Aufregung sorgten hauptsächlich verschiedene Bauprojekte: Weiterlesen »

Kinostandorte nicht im Wahlkampf zerreden!

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Kinostandorte nicht im Wahlkampf zerreden!
Mai 062013
 

Auf Anfrage der Eckernförder Zeitung erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende in der Eckernförder Ratsversammlung, Oliver Fink:

„Die FDP-Fraktion sieht absolut keine Notwendigkeit, die Debatte um das Kino jetzt in den Wahlkampf zu zerren. Das bedeutet nicht, dass wir uns in dieser Frage nicht festlegen wollten. Für eine abschließende Entscheidung liegen schlichtweg noch nicht alle relevanten Informationen (Betriebskonzepte, Banksicherheiten, Zusagen von Eigentümern) vor. Wir vertreten die Auffassung, dass bei einer für die Entwicklung der Stadt so wichtigen Entscheidung Sorgfalt vor Eile und parteipolitischer Profilierung gehen muss. Weiterlesen »

Schwierige Entscheidung beim Kino

 Veröffentlicht von  Eckernförde, Presse, Ratsvertretung  Kommentare deaktiviert für Schwierige Entscheidung beim Kino
Mrz 272013
 

Zu den Beratungen über einen möglichen Standort für ein neues Kino in Eckernförde erklärte der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Oliver Fink:

„Zunächst einmal ist es erfreulich, dass Eckernförde für Kinobetreiber so interessant ist, dass sie sich um einen Standort bemühen. In der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses wurden so drei Standorte vorgestellt, die alle ihre spezifischen Vor- und Nachteile haben.“ Weiterlesen »