Machen Sie bei uns mit!

 

Sind Sie es leid, wie andere „für Sie“ Politik machen? Meinen Sie, dass es doch auch besser gehen muss? Finden Sie Politik oftmals viel zu dogmatisch?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir gestalten Politik auf kommunaler Ebene, praktisch, ergebnisorientiert und ohne Berührungsängste oder ideologische Verkrustungen. Wir freuen uns über Ihre Ideen, Ihr Engagement und Sie können in einem kleinen und schlagkräftigen Team sofort mitgestalten.

Für die Mitgliedschaft in der FDP gelten gemäß der Finanz- und Beitragsordnung des Bundesverbandes die folgenden Grundsätze für die Berechnung der Höhe des Mitgliedsbeitrages:

[…]
(2) Die Höhe des Mitgliedsbeitrages wird von dem Mitglied im Wege der Selbsteinschätzung gegenüber dem Schatzmeister der zuständigen Gliederung (Anm. d. Red.: Ortsverband, Kreisverband, Landesverband oder Bundesverband) erklärt.

Als Richtwert für die Selbsteinschätzung eines monatlichen Mindestbeitrages sind 0,5 % der monatlichen Bruttoeinkünfte zu Grunde zu legen. […] Ab 01.01.2002 sind nach folgender EURO-Einkommensstaffel monatlich mindestens zu entrichten:
A. bis 2.600 Euro … 8 Euro

B. 2.601 bis 3.600 Euro … 12 Euro

C. 3.601 bis 4.600 Euro … 18 Euro

D. über 4.600 Euro … 24 Euro

[…]
(3) Der Vorstand der Gliederung, die die Beitragshoheit ausübt, ist berechtigt, einvernehmlich mit dem Mitglied den Mindestbeitrag für Rentner, für Haushaltsangehörige ohne eigenes Einkommen, für in Ausbildung befindliche Mitglieder, für Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie in Fällen besonderer finanzieller Härte abweichend von der Regelung des Absatzes (2) festzusetzen. Dies gilt bei entsprechendem Nachweis auch für Mindestbeiträge von Mitgliedschaftsbewerbern.
[…]

Hier kommen Sie an Ihren Aufnahmeantrag!

Ihren Aufnahmeantrag können Sie problemlos und schnell online bei uns ausfüllen. Wir freuen uns auf Sie.